Rechtsgebiet 12 Wertpapier-Compliance

2. Oktober 2015 in Kategorie Regulierungsmonitor

RegulierungsmonitorQuelle Neuerung: Kleinanlegerschutzgesetz

Beschreibung:
Das neue Kleinanlegerschutzgesetz – über das wir in früheren Ausgaben bereits berichtet haben – ist nun am 10.07.2015 in Kraft getreten. Änderungen zum ursprünglichen Entwurf gab es bezüglich der Regelungen des Crowd- Funding sowie zur Werbung. Die Pflichten für Anbieter von Vermögensanlagen umfassen u. a. neben konkreten Vorgaben für die Erstellung und Aktualisierung von Prospekten auch die Beachtung einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Bedeutsam ist die Verankerung zusätzlicher Kompetenzen der BaFin, die zum Beispiel den Vertrieb bestimmter Produkte einschränken oder sogar ganz verbieten kann sowie Maßnahmen auf der Homepage veröffentlichen darf, die gegen Marktteilnehmer getroffen wurden, um Anleger warnen zu können.

 

PRAXISTIPP

Wertpapierdienstleistungsinstitute, die Vermögensanlagen vertreiben, müssen insbesondere beachten, dass aktuelle Prospekte vorliegen, sowie im Rahmen der Beratung auf die Mindestlaufzeit von 24 Monaten hinweisen.

 

SEMINARTIPP

Kleinanlegerschutzgesetz: Knackpunkte & CO-Pflichten, 13. Juni 2016, Köln

 

Erschienen im Newsletter Banken-Times SPEZIAL Regulierungsmonitor Juli/August 2015.
(Kostenlose) Bestellung möglich unter http://www.fc-heidelberg.de/bankentimes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment

Folgende HTML Tags und Attribute können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>