FCH-Neuerscheinung: Praktikerhandbuch Baufinanzierung 4. Auflage

23. März 2017 in Kategorie Buchneuerscheinung, FCH News

Der folgende Titel ist für Sie ab sofort bei uns erhältlich


Freckmann/Grziwotz/Krepold/Münscher

Praktikerhandbuch Baufinanzierung, 4. Auflage

Rechts- und Praxisfragen der Immobilienfinanzierung durch Banken und Sparkassen

Stand: 01.02.2017
Erscheinungstermin: 15.03.2017
Umfang: ca. 1.055 Seiten
Preis: € 119,-
ISBN: 978-3-95725-061-2
Hier erhalten Sie weitere Infos zum Buch und die Möglichkeit zur Bestellung im Online-Shop


Am 21.03.2016 ist das Umsetzungsgesetz zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft get­reten, welches den Baufinanzierungsprozess in Banken und Sparkassen vor neue Heraus­forderungen gestellt hat. So wurden die Beratung von Immobiliar-Verbraucherdarlehen mit vielfältigen Informations- und Beratungspflichten gesetzlich normiert sowie das Darle­hensvermittlungsrecht – mit Sachkundevoraussetzungen und gewerberechtlichen Regis­trierungsverfahren – neu gefasst.

Zudem besteht erstmals neben der aufsichtsrechtlichen eine zivilrechtliche Kreditwürdigkeitsprüfungspflicht, welche auch in der neuen MaRisk-E Berücksichtigung gefunden hat. Verstöße hiergegen können nicht unbeachtliche zivilrecht­liche wie auch aufsichtsrechtliche Risiken für die Häuser bedeuten.

In der 4. Auflage unseres erfolgreichen Praktikerhandbuchs sind die kompletten Neurege­lungen und Änderungen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (insbesondere neues Darle­hensvermittlungsrecht, neue Kapitel zu den vorvertraglichen Informationspflichten und zur Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliar-Verbraucherdarlehen), neueste zivil- und aufsichts­rechtliche Vorschriften und aktuelle Rechtsprechung (u. a. zum Widerrufsrecht) umfassend eingearbeitet und dargestellt. Die Gliederung richtet sich nach wie vor am Ablauf der Baufinanzierung in der Bank aus.

Durch die Beiträge unserer erfahrenen Praktiker bietet Ihnen unsere Neuauflage ein aktu­elles und unverzichtbares Nachschlagewerk rund um dem den Prozess Baufinanzierung – dies auch vor dem Hintergrund der neuen Verordnung der BaFin zu Anforderungen an Ausbildung und Qualifikation der Mitarbeiter.

 

FCH-Neuerscheinung: AnaCredit: Das gläserne Kreditportfolio

21. März 2017 in Kategorie Buchneuerscheinung, FCH News

Der folgende Titel ist für Sie ab sofort bei uns erhältlich


Buchheit/Günther/Hauser/Klausch

AnaCredit: Das Gläserne Kreditportfolio

Neue komplexe, hochgranulare Meldeanforderungen

Stand: 01.02.2017
Erscheinungstermin: 15.03.2017
Umfang: ca. 123 Seiten
Preis: € 59
ISBN: 978-3-95725-067-4
Hier erhalten Sie weitere Infos zum Buch und die Möglichkeit zur Bestellung im Online-Shop


Der EZB-Beschluss zur Umsetzung von AnaCredit vom 18.05.2016 setzt die Kreditinstitute unter erheblichen Zugzwang. Die Neuerungen für den stufenweisen Aufbau einer hochgranularen Kreditdatenbank sind sehr komplex und haben gravierende Auswirkungen auf die institutsinternen Datenhaushalte und Prozessorganisationen aller Häuser.

Eine Zusammenführung von Kreditdaten aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen und Da­tenhaushalten (Meldewesen, Bilanzierung, Rechnungswesen, Ri­sikomanagement) ist unumgänglich, weshalb ein zu langes Zu­warten auf IT-Lösungen fahrlässig wäre und von der Aufsicht nicht akzeptiert werden würde. Bis zu den ersten Meldungen ab Januar 2018 und der endgültigen vollumfänglichen Meldung im Septem­ber 2018 müssen die prozessualen und datentechnischen Voraus­setzungen geschaffen werden, dass die betreffenden Kredite ab einer Grenze von 25.000 € vollständig angezeigt werden können.

Warum zukünftig „gläserne Kreditportfolien“? Aus den neu zu meldenden fast 100 Attributen zu Krediten, Sicherheiten und Kre­ditrisiken erhalten vor allem die Europäische und die nationalen Zentralbanken eine noch nie da gewesene Transparenz mit ent­sprechenden Analyse- und Vergleichsmöglichkeiten (Verbünde!).

Das sehr praxis-/prozessorientierte Buch liefert auf Basis der Erkennt­nisse und Probleme aus (laufenden) Umsetzungsprojekten eine Fülle von Tipps und Handlungsempfehlungen für eine fehlerminimieren­de Umsetzung der eigenen Projekttätigkeiten (u. a. für notwendige IT-/Prozessumstellungen für die korrekte Befüllung der Datenfelder, prozessuale (Daten-)Fallstricke). Aufgrund der Komplexität und The­menbreite von AnaCredit richtet sich das Fachbuch an die Markt­folge Kredit, Meldewesen, Kreditsteuerung, Grundsatzabteilung, Kreditrevision sowie aufgrund der erheblichen IKS-/Kontrollrelevanz auch an Kredit-Compliance, Organisation und externe Prüfer.

 

FCH-Neuerscheinung: Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Sachsicherheiten, 4. Auflage

26. Januar 2017 in Kategorie Buchneuerscheinung, FCH News

Der folgende Titel ist für Sie ab sofort bei uns erhältlich:


Dr. Jochen Klein

Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Sachsicherheiten, 4. Auflage

Hereinnahme und Prüfung von Grundschuld, Sicherungsübereignung, Zession und Verpfändung

Stand: 01.12.2016
Erscheinungstermin: 15.01.2017
Umfang: ca. 300 Seiten
Preis: € 89,-
ISBN: 978-3-943170-87-0
Leseprobe
Hier erhalten Sie weitere Infos zum Buch und die Möglichkeit zur Bestellung im Online-Shop

 

In der 4. Auflage dieses Bandes, der in unserer erfolgreichen Reihe „Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden“ erscheint, sind insbesondere die aktuellen Neuerungen der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und Verbraucherrechterichtlinie sowie in bewährter Form aktuelle Hinweise aus Rechtsprechung und aus der Praxis neu aufgenommen worden.

Durch neue Autoren sind zusätzlich neue Ansichten und Praxiserfahrungen eingeflossen. Am bekannten Aufbau des Werks hat sich jedoch nichts geändert. Weiterhin werden neben der Grundschuld und der Abtretung von Forderungen und Rechten auch Sicherungszession, Sicherungsübereignung und Pfandrecht behandelt.

Das Buch dient damit weiterhin als wertvoller Praxisratgeber für alle mit der Materie befassten Mitarbeiter in der Qualitätssicherung Aktiv, Rechtsabteilung und Kreditrevision.

 

FCH-Neuerscheinung: Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Datenschutz, IT-Sicherheit & Cyber-Risiken, 4. Auflage

24. Januar 2017 in Kategorie Buchneuerscheinung, FCH News

Der folgende Titel ist für Sie ab sofort bei uns erhältlich:

 Lars Weimer

Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden: Datenschutz, IT-Sicherheit & Cyber-Risiken, 4. Auflage

Umsetzungsanleitung und Umsetzungsprüfung für die Praxis von Banken und Sparkassen

Stand: 01.12.2016
Erscheinungstermin: 11.01.2017
Umfang: ca. 466 Seiten
Preis: € 99,-
ISBN: 978-3-95725-032-2
Leseprobe
Weitere Infos zum Buch und die Möglichkeit zur Bestellung im Online-Shop

Die neue EU-Datenschutzverordnung, das IT-Sicherheitsgesetz und die neue Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen werden die Anforderungen an Banken und Sparkassen weiterhin verschärfen. Kreditinstitute sehen sich in diesem Zusammenhang damit konfrontiert, bereits implementierte technisch-organisatorische Maßnahmen in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit zu überdenken oder neue zeitnah zu kon­zipieren.

Vor diesem Hintergrund stehen nicht nur die IT-Systeme der Kreditinstitute bereits jetzt vor großen Herausforderungen, sondern auch Funktionen wie die betrieblichen Daten­schutz- und IT-Sicherheitsbeauftragten bzw. die Interne Revision, das Risikocontrolling sowie die Compliance bei der Wahrnehmung ihrer Steuerungs- und Kontrollfunktionen. Während IT-Systeme höchste Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität gewährleisten sollen, müssen institutsinterne Steuerungs- und Kontrollfunktionen die Angemessen­heit und Ordnungsmäßigkeit dieser Maßnahmen unter hohem (zeitlichen) Druck beur­teilen.

Im Mittelpunkt der komplett überarbeiteten und erweiterten 4. Auflage stehen:

  • Neue und zu erwartende gesetzliche und regulatorische Rahmenbedingungen und daraus resultierenden Rechte und Pflichten für Finanzinstitute
  • Praxisempfehlungen zu Sicherungsmaßnahmen nach § 9 BDSG
  • Umsetzung und Prüfung des internen IT-Sicherheitsmanagements
  • Entwicklung und Beurteilung neuer Technologien, u. a. „Cloud Computing“, „Mobile Geräte“ und „Bring-your-own-device“

 

FCH-Neuerscheinung: Kreditwürdigkeitsprüfung im Privatkunden- und Baufinanzierungsgeschäft

12. Januar 2017 in Kategorie Buchneuerscheinung, FCH News

Der folgende Titel ist für Sie ab sofort bei uns erhältlich:

kreditwuerdigkeitepruefung-978-3-95725-066-7
Christoph Johannes Heibel

Kreditwürdigkeitsprüfung im Privatkunden- und Baufinanzierungsgeschäft

Verschärfte Vorgaben – Praktische Umsetzung

Stand: 01.12.2016
Erscheinungstermin: 03.01.2017
Umfang: ca. 115 Seiten
Preis: € 59,-
ISBN: 978-3-95725-066-7
Hier erhalten Sie weitere Infos zum Buch und die Möglichkeit zur Bestellung im Online-Shop

 

Die Kreditwürdigkeitsprüfung und die Prüfprozesse im Kreditretail- und Baufinanzierungsgeschäft sind durch die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und daraus resultierende er­weiterte Bonitätsprüfungspflichten aus dem neuen § 18a KWG, den flankierenden zivilrechtlichen Neuregelungen in §§ 505a bis 505d BGB sowie den EBA-Richtlinien zur Kreditanalyse vor erheb­liche Herausforderungen gestellt worden. Insbesondere neue Vor­gaben zu Art und Umfang der Kreditwürdigkeitsprüfung machen Änderungen der etablierten Prozesse bei der Bonitätsbewertung erforderlich. Es bestehen erhebliche Rechtsfolgen bei Pflicht­verletzungen: „Kreditwürdigkeit-Joker“ Zinsreduzierung, Kündi­gungsrecht, möglicherweise Schadensersatz. Trotzdem sind wei­terhin schlanke Prozesse möglich.

Das Buch gibt wertvolle Praxistipps für die Prozessverantwortli­chen und die betroffenen Bereiche für den Umgang mit der neuen Kreditwürdigkeitsprüfung, für eine sichere Dokumentation und zur bestmöglichen Vermeidung von kostspieligen Rechtsfolgen. Leseprobe